Wenn Sie Windows 7 oder früher ausführen, ist die Funktion zum Bereitstellen von ISOs nicht in Windows integriert, aber Sie können Virtual Clone Drive herunterladen und stattdessen zum Bereitstellen von ISO-Dateien verwenden. Sobald Sie das Laufwerk montiert haben, funktioniert die Installation genauso wie oben beschrieben. Sie können auch den Windows 10-Aktualisierungsassistenten ausprobieren, wenn Sie ein Upgrade von Windows 10 durchführen möchten. Wir haben hier einen Leitfaden dafür. Microsoft bietet eine so einfach zu bedienende und legitime Quelle für Windows 10, also laden Sie sie bitte nicht an anderer Stelle herunter. Entscheiden Sie, wo das Windows 10 ISO-Image gespeichert werden soll, und wählen Sie speichern aus, um den Download sofort zu starten. Nach dem Herunterladen haben Sie eine legale und vollversion von Windows 10 im ISO-Format. Sie können dieses ISO-Image dann auf eine Disc brennen, um es später zu installieren, oder es direkt mit Ihrer Software für virtuelle Maschinen verwenden, wenn Sie diesen Weg gehen. Wenn Sie lieber den ISO-Teil des Windows 10-Downloads überspringen und diese Windows 10-Installationsbits direkt auf ein Flash-Laufwerk bringen möchten, ist das auch mit Microsofts Tool einfach zu tun, viel einfacher, als das ISO-zu-USB-Teil selbst zu machen. Es gibt nur eine völlig legale und legitime Möglichkeit, Windows 10 herunterzuladen, und das über Microsofts offizielle Windows 10-Download-Seite: Nicht nur das, aber das Tool, das Microsoft zum Herunterladen von Windows 10 bereitstellt, ermöglicht es Ihnen, den Computer, auf dem Sie sich befinden, auf Windows 10 zu aktualisieren, ein Flash-Laufwerk mit Windows 10-Installationsdateien vorzubereiten oder die Windows 10-Setupdateien auf eine DVD zu brennen.

Hinweis: Bevor Sie die folgenden Schritte durchlaufen, sollten Sie Ihre Optionen in Betracht ziehen. Sie können Windows 10 auch herunterladen und neu installieren. Sobald eine solche saubere, nicht aktivierte Installation durchgeführt wurde, können Sie über das Windows-Menü nach Aktivierung suchen und Ihre 7/8.1-Taste eingeben, um Windows 10 jederzeit zu aktivieren. Um die beste Windows 10-Erfahrung zu erhalten und Funktionen wie das kennwortlose Anmelden über Windows Hello zu nutzen, sollten Sie einen neuen Windows 10-PC (oder einen nach Juli 2015 veröffentlichten) mit allen Hardware-Upgrades erwerben. Wenn Sie studentischer oder universitärer Dozent sind, können Sie möglicherweise auch Windows 10 kostenlos herunterladen (hier nach den Softwareangeboten Ihrer Schule suchen). Wenn Sie andernfalls ein USB-Flash-Laufwerk erstellen möchten, wählen Sie die Option USB-Flash-Laufwerk aus. Auf diese Weise können Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen, mit dem Sie alles von Ihrem Computer löschen und für eine so genannte “Clean Install” verwenden können. Sie können dieses USB-Laufwerk auch auf anderen Computern verwenden, um Windows zu installieren. Mit dieser Option müssen Sie nur Ihr USB-Laufwerk auswählen und Windows 10 darauf herunterladen, aber seien Sie gewarnt, alles auf dem Laufwerk wird löscht. Besuchen Sie die Windows 10-Downloadseite auf der Microsoft-Website. Zuerst sollten Sie auf die Microsoft-Website gehen, um Windows 10 kostenlos herunterzuladen.

Dies wird mit dem Windows 10 Media Creation Tool erreicht. Sie können das Tool herunterladen, indem Sie auf die blaue Schaltfläche Jetzt herunterladen auf der Webseite klicken. Es sollte nicht länger als 2 Minuten dauern. Trennen Sie während des Wartens alle unnötigen Zubehörteile, um das Risiko von Fehlern zu verringern. Laden Sie Windows 10 herunter, ohne es zu aktivieren: Technisch gesehen können Sie Windows 10 von Microsoft herunterladen (nicht die App Store-Version) und es einfach nicht aktivieren, was bedeutet, dass Sie nicht wirklich dafür bezahlen. Es stellt sich heraus, dass dies sicherer ist, als es klingt, weil Microsoft ziemlich lax bei der Durchsetzung der Aktivierung ist. Ihre Windows-Kopie sollte nicht heruntergefahren werden, und Sie sollten weiterhin Zugriff auf Ihre Apps usw. haben.

Es gibt jedoch Einschränkungen. Microsoft wird Sie ständig daran bugen, Windows 10 jedes Mal zu aktivieren, wenn Sie sich anmelden und ein großes Aktivierungszeichen auf Ihrem Desktop anzeigen.

Uncategorized